Sudetendeutsche, Heimatvertriebene, Haus der Heimat in Wien, Sudetendeutscher Heimattag, Märzgedenken, Zeitgeschichte, Böhmen-Mähren, Sudetendeutscher Pressedienst, Sudetenpost, Publikationen
Sprachreglung bei Märchen ....

 

Aus Otfried Preußlers „Die kleine Hexe“ sollen die „Negerlein“ verschwinden?!

Utl.: Umfrage in Deutschland mit 70% gegen diese Verbannung

Die Ankündigung des deutschen Thienemann-Verlags, Begriffe wie „Negerlein“ und „Neger“ aus Kinderbuchklassikern wie Otfried Preußlers „Die kleine Hexe“ zu streichen, war der Anlass für eine repräsentative Umfrage.

Die „Diskriminierenden Ausdrücke“ sollen nicht aus den Kinderbüchern entfernt werden, meinten 70 Prozent der Deutschen bei der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. Für die Verbannung dieser Worte waren lediglich 22 Prozent der Befragten. Männer lehnten die Änderung der Umfrage zufolge mit 73% ab, Frauen zu 67%, Ältere mehr als Jüngere. Von den 16- bis 24-jährigen waren fast 40% für die Streichung von „Negerlein“, von den über 55-jährigen lediglich nur 16%.

Die Kriterien Bildung und Einkommen spielten dagegen kaum eine Rolle. Die Befragten mit Hauptschulabschluss antworteten gleich wie jene mit Matura.