Sudetendeutsche, Heimatvertriebene, Haus der Heimat in Wien, Sudetendeutscher Heimattag, Märzgedenken, Zeitgeschichte, Böhmen-Mähren, Sudetendeutscher Pressedienst, Sudetenpost, Publikationen
Erster Weltkrieg und Minderheitenproblematik

 

Leipziger Buchmesse 2014

Podiumsdiskussion: Der Erste Weltkrieg"

 

Die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen (http://kulturportal-west-ost.eu/kulturstiftung/) und die AGMO e.V. (www.agmo.de) werden auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse unter anderem bei dieser Podiumsdiskussion am 16.03.2014 um 14.00 Uhr vertreten sein.

Veranstalter ist die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen, Bonn, und das Deutsche Kulturforum östliches Europa, Potsdam. Ort ist: Halle / Stand 4-E306.

Das Thema lautet: "Der Erste Weltkrieg und die Entfesselung der Minderheiten-problematik in Ostmitteleuropa". 

An der Podiumsdiskussion teilnehmen werden: Prof. Dr. Frank-Lothar Kroll (Leitung), Chemnitz, Prof. Dr. Miloš Řezník, Chemnitz, Dr. Jens Baumann, Dresden, Dr. Tobias Körfer (Vors. der AGMO e.V.), Bonn. 
 
Zur Thematik lässt sich vorab sagen, dass über viele Jahrhunderte hinweg sich das enge Zusam-menleben der Völker und vielfältigen ethnischen Gruppen im östlichen Europa weitgehend friedlich gestaltete.

Dies änderte sich entscheidend mit dem Ersten Weltkrieg und der ihm folgenden Zerschlagung der Vielvölkerstaaten bzw. der Etablierung einer Vielzahl gänzlich neu geschaffener Nationalstaaten. Obgleich diese ihrerseits wieder zahlreiche ethnische Minderheiten und Volksgruppen umfassten.

Es bildete sich in den 1920 und 30er Jahren zunehmend ein Spannungsverhältnis zwischen Mehrheitsbevölkerung und den einzelnen Volksgruppen heraus, das im weiteren Verlauf des 20. Jahrhundert nicht selten Anlass grausamer Vertreibungen und blutiger Auseinandersetzungen werden sollte.

Die Podiumsdiskussion will zum einen Entwicklung und Stand der heutigen Problematik und ihrer historischen Ursachen ergründen und zum anderen Lösungen für ein dauerhaftes gedeihliches Zusammenleben von Volksgruppen und Mehrheitsbevölkerungen in den Staaten Europas auf-zeigen.

AGMO e.V. - Gesellschaft zur Unterstützung der Deutschen in Schlesien, Ostbrandenburg, Pommern, Ost- und Westpreußen, Breite Str. 25, 53111 Bonn, Tel. 0228/636859, Fax 0228/690420,  Mail: info@agmo.de