Sudetendeutsche, Heimatvertriebene, Haus der Heimat in Wien, Sudetendeutscher Heimattag, Märzgedenken, Zeitgeschichte, Böhmen-Mähren, Sudetendeutscher Pressedienst, Sudetenpost, Publikationen

Volksgruppensprecher Bernd Posselt erneut für das Europaparlament nominiert:

Die Landesdelegiertenversammlung zur Aufstellung der CSU-Europaliste hat den Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe, Bernd Posselt MdEP, für den guten und aussichtsreichen Platz 6 nominiert. Damit verbesserte sich Posselt, der dem Europaparlament seit 1994 angehört, gegenüber der letzten Listenaufstellung vor fünf Jahren um einen Platz.

Der 57-jährige Journalist vertritt in Straßburg und Brüssel vor allem die Landeshauptstadt München, die Sudetendeutsche Volksgruppe als Vierten Bayerischen Stamm , die Vertriebenen und Aussiedler im ganzen Freistaat sowie das christliche Lager, für das sich die Paneuropa-Union als älteste europäische Einigungsbewegung besonders intensiv einsetzt.

Im Europaparlament, zu dessen bekanntesten und am besten international vernetzten Mitgliedern er gehört, hat Posselt sich fraktions- und nationsübergreifend in der Außen- und Erweiterungs-politik, der Sicherheits- und Verteidigungspolitik, der Volksgruppen- und Menschenrechtspolitik sowie auf den Gebieten Lebensschutz, Bioethik, christliche Werte und interreligiöser Dialog einen Namen gemacht.

Lesen Sie weiter: http://www.sudeten.de/sudpresse/up/140127__NomPosselt.pdf

 

Die Titelseite der aktuellen Sudetendeutschen Zeitung: http://www.sudeten.de/sudpresse/up/1405_Titelseite_lores.pdf

 

Für Sie gelesen

Die Bayerische Landeszentrale für politische Bildung bietet in ihrer neuen Publikation „Einsichten und Perspektiven“ interessante Aufsätze zu den Themen:

·         „Nach München. Das lange Nachleben eines Abkommens“

·         „Auf dem Weg zu einer europäischen Erinnerungskultur“

 

Die Berichte können Sie bequem über Flipbook lesen. Nachstehender Link führt Sie zum Aufsatz über das Münchner Abkommen vom 29. September 1938: http://www.km.bayern.de/epaper/LZ/EuP/2013_4/index.html#30