Sudetendeutsche, Heimatvertriebene, Haus der Heimat in Wien, Sudetendeutscher Heimattag, Märzgedenken, Zeitgeschichte, Böhmen-Mähren, Sudetendeutscher Pressedienst, Sudetenpost, Publikationen
Ladner Gottlieb, Dr. - Ehrung

Wien, am 4.März 2013

Goldenes Ehrenzeichen für Südmährer-Chef Hofrat Dr. Gottlieb Ladner

Utl.: Landeshauptmann Dr. Pröll ehrte den Pädagogen und Heimatfreund

In Würdigung seiner hervorragenden Verdienste hat die Niederösterreichische Landes-regierung Hofrat Dr. Gottlieb Ladner, Obmann des Dachverbandes der Südmährer in Österreich  das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich verliehen.

Für 2. März 2013 hatte Dr. Ladner viele Freunde und Landsleute zum Strebersdorfer Heurigen Schilling – aus Dankbarkeit für alle Sympathie und Unterstützung – eingeladen.

Der vorgetragene Text vor der Verleihung lautete:

„Herr Hofrat Ladner widmet sich bereits seit vielen Jahren der Geschichte seiner ehemaligen Heimat Südmähren, hat sich durch vielfältige Aktivitäten für die Erhaltung des Kulturgutes der Südmährer eingesetzt und konnte durch sein von christlicher Humanität getragenes Engagement viele Landsleute, die Niederösterreich als ihre neue Heimat betrachten und ihr Lebenswerk in dieses Land einbringen, in ihren Anliegen unterstützen.“

Die große Festgemeinde ist stolz darauf, dass Dr. Ladner am 26. Feber 2013 im Landtags-sitzungssaal in St. Pölten von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll das hohe Ehrenzeichen überreicht bekam!

Dr. Ladner erzählte in launigen Worten aus seiner 80-jähren Lebensgeschichte, wo er trotz Heimatvertreibung immer wieder Hilfe fand.

Anschließend würdigten SLÖ-Bundesobmann  Gerhard Zeihsel und Senator KR Alfred Tomek in bewegenden Worten die vielen Verdienste des geehrten als Pädagoge und als Amtswalter und Freund in den Vertriebenengruppen.