Sudetendeutsche, Heimatvertriebene, Haus der Heimat in Wien, Sudetendeutscher Heimattag, Märzgedenken, Zeitgeschichte, Böhmen-Mähren, Sudetendeutscher Pressedienst, Sudetenpost, Publikationen
Willkommen

Böhmen-Mähren | Heimatvertriebene | Märzgedenken | Sudetendeutsche Landsmannschaft Österreich | Sudetendeutscher Pressedienst | Sudetenpost | Sudetendeutscher Heimattag | Volksdeutsche Landsmannschaft Österreich | Zeitgeschichte |  

  

 Willkommen auf der Website

Haus der Heimat

Kulturzentrum in 1030 Wien, Steingasse 25

 

   

Fotos © Alfred Nechvatal

Geschichte des Haus der Heimat  >>> Weiter  

 


                                                                                                                             

Offener Brief

an den Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika

Herrn Joe Biden, With House, USA Washington

 

>>>  Offener Brief an Vizepräsident Joe Biden

 


 

 


Aktuelles und Chronik - Österreich


 

Ausstellung „Meine Zeit steht in deinen Händen“ in Wien eröffnet

Utl.: Regionalmuseum Komotau/Chomutov präsentiert den Komponisten Anton Enders

Zur Vernissage am 25.4.2014 konnte Bundesobmann der SLÖ - Gerhard Zeihsel neben den zahlreich erschienenen Gästen den Gestalter der Ausstellung - den Direktor des Museums in Chomutov/Komotau – Stanislav Déd und seine Gattin im Haus der Heimat begrüßen. Weiters Dr. Gernot Peter, den Obmann des Böhmerwaldmuseums Wien und der Erzgebirgler Heimatstube, den Kulturhistoriker Dr. Dieter Klein und Robert Hölzel – die schon öfters im HdH Ausstellungen gestalteten – und Vertreter verschiedener SLÖ-Heimatgruppen und einen besonderen Glücksfall – Dr. Paula Tischer von der nachbarlichen Komensky-Schule, die vorzügliche Dolmetschaufgaben in der Ausstellung übernahm!

>>  Ausstellung „Meine Zeit steht in deinen Händen“ in Wien eröffnet

 


 

Einladung der Waldviertel Akademie

29. April 2014, Wien/Raiffeisen-Forum: Präsentation der Int. Sommergespräche in Weitra/NÖ

02. Mai 2014 in Weitra/NÖ:  30. Internationale Sommergespräche mit u.a. Karel Schwarzenberg

 >>> Waldviertel Akademie

 


03. Mai 2014

Joslowitzer Patenschafts- und Gedenkfeier und Maiandacht

in Joslowitz/Jaroslavice   >> 3. Mai 2014 Josloswitzer Patenschafts- und Gedenkfeier

 


 03. Mai 2014

 Slowenien Bildungsfahrt

Blutige Spuren der Titopartisanen

erstmalige Führung durch den St. Barbara Massengrabstollen- (Huda Jama / Schlimme, Schreckliche oder Böse Grube)Verrat, Auslieferung, Tito-KZ, Massenmord in Unterkärnten (Mießtal) / Untersteiermark (Slowenien)

>>  3. Mai - Blutige Spuren der Titopartisanen

 


 

04, Mai 2014

Restituta-Feier in Brünn am 4. Mai 2014

Utl.: 120. Geburtstag von Helene Kafka in Brünn-Hussowitz

Die BRUNA-Wien – Verein der Brünner in Österreich - organisiert eine Fahrt von Wien nach Brünn/Brno >>  4. Mai 2014 - Restituta-Feier in Brünn

 


Aktuelles und Chronik - International


 

So entging der Vertreiber-Präsident Edvard Beneš knapp vor dem Kriegsende im April 1945 einem Attentat

 

http://nassmer.blogspot.cz/2014/04/so-entging-der-vetreiber-prasident.html 

 


 

ERINNERUNG ALS PRÄVENTION- türkischer Völkermord an den Armeniern

Utl: Genocid 1915 – 99 Jahre vergangen

Ein ganzes Jahr lang wird man sich in Deutschland mit den Folgen des ersten Weltkriegs be-schäftigen. Das ist gut so, es wird höchste Zeit. Denn zwangsläufig wird man dabei auch auf jenes Verbrechen stoßen, das im Windschatten dieses Kriegs stattfand und das aus Gründen der mili-tärischen und der politischen Opportunität nie wirklich Eingang in das öffentliche Bewusstsein in Deutschland und Europa gefunden hat: den türkischen Völkermord an den Armenier.

>>   ERINNERUNG ALS PRÄVENTION- türkischer Völkermord an den Armeniern

 


 

  Milan Horáček

Sudetendeutscher Karlspreis für Milan Horáček

München. Den Europäischen Karlspreis der Sudetendeutschen erhält dieses Jahr der aus dem Kreis Mährisch Schönberg stammende Milan Horáček, Menschenrechtler, ehemaliges Mitglied des Europäischen Parlamentes und des Deutschen Bundestages

>> Sudetendeutscher Karlspreis für Milan Horáček

 


 

Unsere Kommunisten – in der Zwischenkriegszeit – in der ČSR

Utl.: KPČ (Kommunistische Partei ČSR) damals besser als ihr Ruf

weiter > Unsere Kommunisten – in der Zwischenkriegszeit – in der ČSR